Schützentag zum Kreisschützenfest-Termin 2021

Am Sonntag des Kreisschützenfest-Termins fand auf dem Hof von Hubert und Elisabeth Schulte im Heitwinkel ein Schützentag der St. Landolinus Schützenbruderschaaft unter der Berücksichtigung der aktuellen Corona-Regeln statt.
Bei dieser Veranstaltung wurde auch das 800 jährige Jubiläum der Schützenbruderschaft begangen.
Der Schützentag begann mit dem Aufmarsch der Boker Schützen, den Mitgliedern der Kameradschaft, den beiden Musikkapellen Tambour Corps Boke und Harmonie Boke, den Fahnen- und Standartenabordnungen und dem amtierenden Kreiskönigspaar Heinz und Iris Kroos auf dem Schulte-Hof.
 

Ehrung des Jubelkönigspaars von 1996, Hubert und Elisabeth Schulte

Hubert und Elisabeth Schulte waren 1996, vor 25 Jahren, das Königspaar der St. Landolinus Schützenbruderschaft.
Bei diesem Schützenfest wurde damals auch das 775 jährige Bestehen der Schützenbruderschaft gefeiert.
Dem Jubelkönigspaar Hubert und Elisabeth Schulte mit seinem ehemaligen Hofstaat wurde von den Boker Musikkapellen ein Ständchen gebracht.
Das Jubelkönigspaar Hubert und Elisabeth Schulte nahm mit einigen Mitgliedern des ehemaligen Hofstaats die Ehrung der Schützenbrüder entgegen.
In einer Zeremonie wurde Jubelkönig Hubert Schulte mit einem Orden geehrt; Jubelkönigin Elisabeth Schulte wurde ein Blumenstrauß überreicht.
Zur Erinnerung überreichte der Stellv. Oberst Tim Strunz eine Urkunde mit dem Foto des Königspaars und dem ehemaligen Hofstaat.

Einen besonderen Dank sprach Oberst Heinz Hennemeier an die Familie Schulte für die Einladung aus, den Schützentag auf dem Hof zu feiern.
 

Ehrung der Jubelmajestäten von 1961 und 1996

Aufmarsch zum Schützentag auf dem Hof Schulte im Heitwinkel. In den vorderen Reihen die Standarten- und Fahnenabordnungen und das Kreiskönigspaar Heinz und Iris Kroos.

 

Ehrung der Jubelmajestäten von 1961 und 1996

Oberstleutnant Tim Strunz (2. v. re.) zeichnet Jubelkönig Hubert Schulte mit einem Orden aus. Beobachter der Zeremonie sind Roland Jürgensmeier (li.), Mitglied des ehemaligen Hofstaats, und Geschäftsführer Matthias Leutnant (re.).

 

Ehrung der Jubelmajestäten von 1961 und 1996

Diese Urkunde wurde an das Jubelkönigspaar Hubert und Elisabeth Schulte überreicht.
Die Schützenbruderschaft bedankt sich bei dem Jubelkönigspaar und ihrem Hofstaat für ein stimmungsvolles Regentenjahr.

 

Ehrung der Jubelkönigin von 1961, Antonia Haselhorst geb. Schmidt

Vor 60 Jahren regierte das Königspaar Stephan Hahne-Jostmeier und Antonia Haselhorst (geb. Schmidt) die Boker Schützen.
Bei dem Schützentag auf dem Hof Schulte konnte die Jubelkönigin Antonia Haselhorst begrüßt werden.
In einer Ehrungszeremonie überreichte der Oberst Heinz Hennemeier einen Blumenstrauß an die Jubelkönigin Antonia Haselhorst und eine Urkunde mit dem Foto des Königspaars und dem Hofstaat von 1961
 

Ehrung der Jubelmajestäten von 1961 und 1996

Oberst Heinz Hennemeier (li.) überreicht an die Jubelkönigin von 1961 Antonia Haselhorst (geb. Schmidt) (re.) eine Urkunde mit dem Foto des Jubelkönigspaars und ihrem ehemaligen Hofstaat.
Vor 60 Jahren stand Antonia Haselhorst zusammen mit Stephan Hahne-Jostmeier als Königspaar der St. Landolinus Schützenbruderschaft vor.

 

Ehrung der Jubelmajestäten von 1961 und 1996

Eine Ehrung aller Geehrten durch die Fahnenabordnungen schloss sich an.
 

Ehrung der Jubelmajestäten von 1961 und 1996

Die Jubelkönigin von 1961, Antonia Haselhorst (vorn li.), und das Jubelkönigspaar von 1996, Hubert und Elisabeth Schulte (vorn re.) mit seinem Hofstaat (hinten).

 

Ehrung der Jubelmajestäten von 1961 und 1996

Die Jubelkönigin von 1961, Antonia Haselhorst, und das Jubelkönigspaar von 1996, Hubert und Elisabeth Schulte, nimmt mit seinem Hofstaat die Ehrung der Schützenbruderschaft entgegen. Hier präsentiert der Fähnrich Meinolf Kößmeier in einem Fahnenschlagen die 1. Fahne der Schützenbruderschaft.

Copyright ©  St. Landolinus Schützenbruderschaft Boke e.V.

Die Seite ist Teil eines Framesets.
Klicken Sie
hier für die Navigation